Junghans 688.10; Valjoux 7734

Kaliber Valjoux 7734; Junghans 688.10; Junghans olympic

Chronograph; Datumsanzeige; Drehlünette; 17 Jewels

Junghans-688.10-Front.jpg

Junghans 688.10; Valjoux 7734; Junghans olympic; Front

Junghans-688.10-Werk-movement.jpg

Junghans 688.10; Valjoux 7734; Junghans olympic; Werk; movement

Junghans-688.10-Rückseite-back.jpg

Junghans 688.10; Valjoux 7734; Junghans olympic; Rückseite; back

  • Art: Herrenarmbanduhr Chronograph
  • Hersteller lt. Zifferblatt: Junghans
  • Markenzeichen/Aufdruck ZB:  6-zackiger schwarzem Stern mit silbernem J; JUNGHANS; unter Zentrum: olympic, 17 JEWELS; bei 6: SWISS MADE; Boden: STAINLESS STEEL; WATER RESISTANT; SHOCK RESISTANT; SWISS MADE; 3 ATU; mittig: RAG 25 Jahre
  • Anzahl Steine: 17
  • Hemmung: Steinanker
  • Unruh: Nickel-Ringunruh
  • Stoßsicherung: Incabloc
  • Besonderheiten: Chronograph
  • Schwingungen: 18.000 A/h
  • Maße Werk: 14“‘
  • Produktionszeit: 1969 – 1978
  • Funktionen: Handaufzug; Datumsschnellschaltung zwischen 22:00 und 24:00 Uhr; Chronograph: Chronozentrumszeiger 60 sec; bei 3: 30 min
  • Anzeige: Stunde, Minute, laufende kleine Sekunde bei 9; Chronograph s.o. mit Tachymeterskala; Datum (bei 6)
  • Zifferblatt: silbern; vertiefte, polierte Totalisatoren bei 3 und 9; aufgedruckte schwarze Balkenindexe mit kleinem Leucht-Dot; längere, schwarze, gedruckte Minutenstriche, dazwischen 1/5 Striche; außen schwarze Tachymeterskala 220 – 60 (von 3 bis 12); rote Telemeterskala 0 – 5(12 – 3); Datum bei 6
  • Zeigerform: Balken mit Leuchtmasse
  • Zeiger: Schwert mit quadratischem Ansatz; Chronozentrumszeiger: orange; Totalisatorenzeiger: wie Sekundenzeiger
  • Gehäuseform: Kissen
  • Gehäusedurchmesser (mm): 38,8
  • Gehäusematerial: Stahl, Sonnenschliff; Flanken poliert
  • Boden: Stahl, geschraubt
  • Band: vermutl. original mit Junghansschließe und 6-zackigem Junghansstern

Bemerkung:

Dieses Modell der Junghans Olympic-Reihe wurde zum 25-jährigen Dienstjubiläum eines Mitarbeiters der RAG (Ruhrkohle AG) vergeben.

Das Valjoux 7734 fand auch in den Olympic Bullhead Chronographen seine Verwendung.