Junghans 667.20

Kaliber Junghans 667.20

Junghans-667.20-Front.jpg

Junghans 667.20; Front

Junghans-667.20-Werk-movement-.jpg

Junghans 667.20; Werk; movement

Junghans-667.20-Rückseite-rear.jpg

Junghans 667.20; Rückseite; back

  • Art: Herrenarmbanduhr
  • Hersteller lt. Zifferblatt: Junghans
  • Markenzeichen/Aufdruck ZB: sechszackiger Stern mit weißem J; JUNGHANS; quartz; unter 6: MADE IN GERMANY; Boden: ALL STAINLESS STEEL SHOCK- AND WATERRESISTANT/DIN ANTIMAGNETIC
  • Anzahl Steine: 7
  • Werk: Quarz
  • Maße Werk:
  • Produktionszeit: 1976 – 1979
  • Funktionen: Quarz; Sekundenstop, Datumsschnellschaltung
  • Anzeige: Stunde, Minute, zentrale Sekunde, Datum bei 3 Uhr
  • Zifferblatt: schwarz; aufgelegte, verchromte Balken-Stundenindexe mit weißem Strich, am äußeren Ende Leuchtpunkt; gedruckte weiße Strichminuterie
  • Zeigerform: verchromte Balken mit weißem Strich und Leuchtmasse
  • Sekundenzeiger: kleiner Faden mit Gegengewicht
  • Gehäuseform: Kissen, mit kantiger Linienführung
  • Gehäusedurchmesser (mm): 40
  • Gehäusematerial: Stahl
  • Boden: Stahl
  • Band und Schließe: original; Stahl

Bemerkung

Junghans-667.20-Krone-oben-crown-up.jpg

Junghans 667.20; Krone oben; crown up

Junghans-667.20-Schließe-und-Band-bracelet.jpg

Junghans 667.20; Schließe und Band; clasp and bracelet

Junghans-667.20-Werk-movement-.jpg

Junghans 667.20; Werk; movement

Junghans-667.20-Werk-movement-.jpg

Junghans 667.20; Werk; movement

Junghans-667.20-Werk-movement.jpg

Junghans 667.20; Werk; movement

Junghans-667.20-Rückdeckel-innen-backcase-inside.jpg

Junghans 667.20; Rückdeckel innen; case back inside

Diese Uhr mit dem originalen Band und ebensolcher Faltschließe zeigt zwei unterschiedliche Junghans Markenzeichen: Auf dem Zifferblatt und auf dem Werk das J im sechszackigen Stern, auf der Schließe das J im achtzackigen Stern.

Das eckige Design des Gehäuses findet die logische Weiterführung in den Kanten und Ecken des Bandes, das trotzdem einen hervorragenden Tragekomfort aufweist. Die Krone ist völlig geschützt im gedrückten Zustand im Gehäuse versteckt.

Die Zeigerstellung hat zwei Rastungen. Die erste Rastung ist für die Datumsschnellverstellung, in der zweiten Position wird die Uhrzeit (mit Sekundenstop) verstellt.

Das Mineralglas ist deutlich verkratzt und am Rand bestoßen. Die Uhr scheint über Jahre im harten Einsatz nicht geschont worden zu sein, funktioniert aber nach wie vor tadellos.

Eine weitere Uhr mit dem Junghans 667.20: Junghans 667.20 navy quartz