Das Rätsel der Buchstaben-Zahlen-Kombination

Buchstaben-Zahlencode.jpg

Unter der Unruh: Buchstaben-Zahlencode B2; under the balance wheel: Code B2

Häufig unter der Unruh, manchmal auch unter dem Zifferblatt, befindet sich ein Buchstaben und Zahlencode, der für den Monat und das Jahr der Produktion des Werkes (oder mindestens der Werksplatine) steht.

Für den Monat wurde ein Buchstabe (A = Januar; B = Februar usw.), für das Jahr ein oder zwei Zahlen geprägt.

Das heißt, dass eine Uhr, die beispielsweise im Februar 1962 hergestellt wurde, die Prägung B 2  aufweist.

Da das Jahr bekanntlich zwölf Monate hat und das L der zwölfte Buchstäbe ist, müsste mit dem L Schluss sein. Um Verwechslungen mit dem Buchstaben j oder der Zahl 1 zu vermeiden, wurde auf den Buchstaben i verzichtet, der Buchstabe M wurde als Monat Dezember genutzt.

Junghans-J82-1-Werk-movement.jpg

Junghans J82/1; Werk, movement; Code M4